Der erste Schultag in der neuen Schule – ein Moment, den man wohl nie im Leben vergessen wird – nur zu gut können wir uns selbst noch an unseren eigenen erinnern: Wie werden meine neuen Lehrer*innen sein? Werde ich schnell Freunde finden? Wie sieht meine Klasse aus? … Diese Fragen sausten vermutlich auch unseren 24 Erstklässlern aus der MS und unseren 10 Taferlklässlern aus der VS durch den Kopf. Nach der Begrüßung durch Herrn Dir. Ehrenhöfler und Herrn Dir.-Stellvertreter Genser war es dann auch soweit: Unsere neuen Schützlinge lernten ihre Klassenvorstände, Frau Hajszan, Frau Ivancsics und Frau Glatz kennen und sahen zum ersten Mal ihr neues Klassenzimmer – die Begeisterung war nicht zu übersehen! Nach dem Gottesdienst mit Pfarrer Kurt Aufner und dem Verteilen von Schultüten war der erste Schultag dann geschafft!

Wir wünschen unseren Erstklässlern eine lehrreiche und unvergessliche Zeit an unserer Mittelschule und freuen uns, dass ihr da seid!