Die „Kreidezeit“ endete an der VS und MS St Michael bereits vor einigen Jahren, mit dem Kauf der ersten digitalen Tafel von der Firma „Sharp“. Inzwischen ist Tafel Nummer 5 eingetroffen und sorgt bei unseren Erstklässlern aus der MS für große Begeisterung. Das innovative Gerät soll das Arbeiten im Unterricht optimieren und bietet so manche Zusatzfunktionen zur herkömmlichen Wandtafel. Doch nicht nur unsere Kleinen freuen sich über das neue Board, auch unsere Lehrer*innen sind motiviert für weitere fortschrittliche Unterrichtsstunden mit dem interaktiven Board.

Der größte Dank gilt hier unserer lieben Frau Fugger, die diese Tafel mit dem Erlös aus dem Hort finanzierte. Ein herzliches „Vergelts Gott“!

Einsatz der interaktiven Tafeln an der MS St Michael